raumfarbe breath austria
[klanginstallation]
00000000000000001287expo_klein_1

expo milano – 01.05.2015 – 31.10.2015
austrian pavillon
milano (IT)

raumfarbe BREATHE AUSTRIA

sie entsteht im wirkungszusammenhang von form und materialitaet der pavillon architektur und
aller darin stattfindenden natuerlichen, technischen und medialen klangereignisse.

nach genauer analyse dieser gegebenheiten galt es eine auditive raumfarbe zu komponieren, eine
atmosphaere zu gestalten, die die besucherinnen zu einem sich mit neugier, bedacht und
aufmerksamkeit im raum bewegenden verhalten animiert.

es handelt sich dabei um ein obertonreiches klanggemisch aus natuerlich erzeugten klängen
(8 verschieden gestrichene e-kontrabass spuren gespielt von hannes strobl) und algorithmisch
erzeugten elektronischen klängen (reaktor patch). es entsteht ein zugleich statischer wie
dynamischer klang der in seiner auditiven anmutung gleich bleibt.
dieses klangmaterial wurde vor ort von sam auinger und hannes strobl aufgenommen und auf
die konkreten gegebenheiten im raum gemischt.